Neues zum Kopfschmerz auf der Dreiländertagung

Ende Februar trafen sich Kopfschmerzexperten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Wien, um über die neuesten pathophysiologischen Erkenntnisse sowie die neuen medikamentösen Ansätze zur Kopfschmerztherapie zu diskutieren.

Dreilaendertagung Bild2Ein Schwerpunkt dabei waren die bisherigen Erfahrungen mit den CGRP-Antikörpern in der Migränetherapie.

Auch schwierige Themen wie chronische Kopfschmerzen konnten im Rahmen der Tagung intensiv beleuchtet werden. Gut besucht waren auch die vielfältigen praxisorientierten Workshops zu Diagnose, Therapie und Patientenkommunikation.

„Diese intensiven Tage sind jedes Jahr ein notwendiger und sinnvoller Austausch im Kreise der Experten. Jeder nimmt neue Inspirationen in seinen Berufsalltag mit“, so der Präsident der DMKG PD Dr. Tim Jürgens.

Zum Fortbildungskalender

Eine Initiative der

Logo DMKG
Logo DMKG

Folgen Sie uns auf

Eine Initiative der

DMKG logo

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion dieser Website zu gewährleisten und den Datenverkehr für die weitere Optimierung zu analysieren.