Headache Nurse (leider schon ausgebucht)

04. Dezember 2019
Ort: Essen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Schulung durch kopfschmerzerfahrene Ärzte, Psychologen und Physiotherapeuten

Dozentin: Dr. A. Gendolla

Wer kann teilnehmen?

Krankenschwestern, Krankenpfleger, medizinische Fachangestellte.

Kopfschmerz ist eine Volkskrankheit und betrifft viele Ihrer Patienten. Die DMKG bietet eine gezielte Kopfschmerz-Fortbildung an. Durch Teilnahme an dem eintägigen Fortbildungsprogramm können Sie spezielle Fachkenntnisse für die Tätigkeit in einer Ambulanz oder stationären Einrichtung, in der Kopfschmerzpatienten einen Schwerpunkt darstellen, erwerben und erhalten das Weiterbildungszertifikat der »DMKG-Headache Nurse«.

Was Sie lernen.

Durch den Besuch des Kurses erwerben Sie die Fähigkeit, die wichtigsten Kopfschmerzerkrankungen, typische Begleiterkrankungen und Notfälle zu (er)kennen und Patienten im Management ihrer Erkrankung zu unterstützen. Sie lernen Patienten zu begleiten im Umgang mit Kopfschmerztagebuch sowie nasal und subcutan einzusetzenden Medikamenten. Sie erfahren, wie Sie Patienten bei der Anwendung von Sauerstoff über eine Maske anleiten sowie den Umgang mit Botulinumtoxin. Der Kurs vermittelt das Konzept einer multimodalen Kopfschmerzbehandlung.

Kursprogramm.

  • Übersicht über Kopfschmerzerkrankungen, Epidemiologie
  • Klinisches Bild von Kopfschmerzerkrankungen (Patientenvideos oder Fallvorstellungen und Diagnosekriterien)
  • Migräne, Kopfschmerz vom Spannungstyp, trigeminoautonome Kopfschmerzen, Medikamentenübergebrauchskopfschmerz
  • Kopfschmerz als Notfall
  • Diagnostik, Schmerzskalen und Tagebücher (praktische Anleitung der Patienten)
  • Medikamentöse Akuttherapie und Prophylaxe
  • Psychologie & Kopfschmerz
  • Nicht-medikamentöse Therapieverfahren: Verhaltenstherapie, Stressbewältigung, Entspannungsverfahren, Biofeedback
  • Besondere medikamentöse Therapieverfahren: Anwendung von Botulinumtoxin in der Migränetherapie, Anleitung zum Umgang mit Einmalinjektoren (Sumatriptan und CGRP-(Rezeptor-)Antikörper)
  • Demonstration und Handhabung von Neurostimulatoren in der Therapie von Migräne und Cluster Kopfschmerz
  • Umgang mit dem „schwierigen Patienten“

Wie können Sie teilnehmen?

Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenfrei. Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse, PKW) werden von der DMKG vom Wohnort zum nächstgelegenen Kursort übernommen.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 15 Personen pro Kurs begrenzt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Die Anmeldung richten Sie per Mail an die DMKG Geschäftsstelle: info@dmkg.de.

Von dort wird Ihre Anmeldung weitergeleitet und Sie erhalten das genaue Programm mit Anfahrtskizze und weiteren Informationen zu der jeweiligen Veranstaltung direkt von den Veranstaltern.

Die Headache Nurse-Kurse werden finanziell durch die DMKG-Fördermitglieder Hormosan Pharma GmbH und Novartis Pharma GmbH unterstützt.

Kontakt bei Rückfragen
Generalsekretariat der DMKG
PD Dr. med. Charly Gaul
Ölmühlweg 31
61462 Königstein im Taunus
info@dmkg.de

Flyer als PDF

Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns.

Zertifizierung

Auf der Website der Deutschen Migräne- und Kopfschmerz-gesellschaft (DMKG) finden Sie weitere Informationen zur Kurs-Zertifizierung und zum Erwerb des DMKG-Fortbildungszertifikats.

www.dmkg.de

Termine in Ihr Postfach

Aktuelle Informationen zu Fortbildungs­veranstaltungen, praxis­relevanten Service sowie wissenschaftliche Neuigkeiten rund um Kopfschmerz und Migräne.

Eine Initiative der

Logo DMKG
Logo DMKG

Folgen Sie uns auf

Eine Initiative der

DMKG logo

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion dieser Website zu gewährleisten und den Datenverkehr für die weitere Optimierung zu analysieren.
Datenschutzerklärung Verstanden